2013/06/02

rings on their fingers, bells on their toes...


...du musst den staub wegwischen, sanft, mit deiner hand. dann blitzt darunter ein sound hervor, der lässiger nicht sein könnte. eine reiche musik, ein augenzwinkern.
tampa red, gitarre. tom dorsey, gesang. 1929.


tampa red - the duck yas yas yas (1929)




...90 jahre später. ein deut zu viel stallgeruch für tampa red vermutlich: ein track von einem, dessen gedanken irgendwo back there in the day hängen. ein grandioses gefühl für timing und ein händchen für feinste linien heben den song von ben wiley payton aus dem ackerstaub der nostalgie ans tageslicht...


ben wiley payton - the jolly plowboy (2009)


hmm... der song ist offline, komm grad nicht ran. deshalb ersatz. play it again, youtube...

image: ? ...dunno, sorry!

Kommentare:

  1. Antworten
    1. scheiße, ja. das ging ja schnell...
      schnell reparieren...

      schön von dir zu hören. bist nicht mehr in ibk?

      Löschen
    2. nö, seit oktober in wien - meld dich, falls es dich mal herverschlagt!

      Löschen